Willkommen auf der Website vom Jagdrevier Brixen

 

Das Jagdrevier Brixen ist ein kleines, schönes Revier, das bis auf eine Meereshöhe von ca.1.200 m hinaufragt. Es beherbergt somit eine Vielzahl an Rehen, Hirschen und Gämsen. Natürlich bietet es auch optimale Lebensbedingungen für diverse Federwildarten, wie zum Beispiel Stockenten, Haselhühner und Mäusebussarde. Im milden Weinbauklima fühlt sich auch der seltene Feldhase besonders wohl und vermehrt sich prächtig. Der Blick reicht über blühende Apfelbäume, knorrige Weinreben, saftige Wiesen, mächtige Wälder bis hin zu den atemberaubenden Villnösser Geislern.

 

 

Revier

Das Jagdrevier Brixen umfasst  die K.G. Brixen, Milland, Sarns, Albeins und erstreckt sich von ca. 540 m (Albeins) bis auf 1.200 m Meereshöhe (Gollereck). Die Gesamtfläche beträgt ca. 1.103 ha, von denen ca. 540 ha bejagbar sind.

Die Nachbarreviere sind: St.Andrä/Afers, Natz/Schabs, Vahrn, Pfeffersberg, Feldthurns und Villnöss.

 

 

Revier-Vorstand

  • Revierleiter:  Herbert Mitterrutzner
  • Reviervorstand:  Alex Del Bello (Vize-Revierleiter), Floriano Secco, Erich Markart, Michael Mitterrutzner
  • Jagdaufseher:  Luis Frener

 

 

Jagdrevier Brixen

Albeins nr. 109

39042 Brixen

Revierleiter: H.Mitterrutzner

Tel: +39 335 615 75 77

Mail: herbert.mitterrutzner@hotmail.it

Sponsor:

Klick: Kronenwirt WEBSITE
Klick: Kronenwirt WEBSITE